Eintopf : - Graupeneintopf -

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rindersuppenfleisch 2 kg
Markknochen 2
Lorbeerblätter 3
Pimentkörner 6
Gewürznelken 3
Pfefferschote getrocknet 1
Gerste Graupen 250 gr.
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 4
Räucherspeck 250 gr.
Möhren 250 gr.
Petersilienwurzel 3
Porree 250 gr.
Sellerieknolle 250 gr.
Kartoffel 250 gr.
Olivenöl 1 Schuss
Petersilie gehackt1 1 Bund
Weißwein 100 ml
Fleischbrühe 3 l
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch und die Markknochen mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen, Pfefferschote, Lorbeer u. Gewürzkörner zugeben, und auf mittlere Flamme weichkochen.

2.Das Gemüse putzen (schälen) und kleinschneiden. Petersilienstiele ebenfalls kleinschneiden. Die Blätter zum Schluß kleingeschnitten in den Eintopf geben.

3.In einem gr. Topf das Öl erhitzen, Speckwürfel und Zwiebelwürfel glasig angehen lassen. Gemüse und den Knoblauch einrühren und anschwitzen lassen. Mit dem Wein ablöschen. Graupen einrühren und mit der Fleischbrühe auffüllen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen. Immer mal umrühren nicht vergessen, Graupen setzen leicht an.

4.Das abgekochte Fleisch vom Knorpel, Knochen und Fett befreien und zum Schluß kleingeschnitten in den Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und Suppenwürze nach Gusto abschmecken.

5.Nach mehr als 40 Jahren wollte ich wieder mal den " Gehassten" Graupentopf essen. Ich muß sagen, es war für mich etwas besonderes. Es bewahrheitet sich immer wieder: Wenn gutes in den Topf reinkommt, kommt auch gutes heraus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eintopf : - Graupeneintopf -“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eintopf : - Graupeneintopf -“