Brause Bonbons

leicht
( 97 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Saft 5 EL
Zucker 150 g
Brausepulver 3 Tütchen

Zubereitung

Hinweis

1.Diese geniale Idee stammt von Irsima60...hab vielen Dank dafür. Kam gerade richtig...so zum Karneval. Hab ich dann für unseren Kindermittagstisch, bei dem ich ehrenamtlich mit arbeite mal schnell gezaubert...kam sehr gut an....lach Ich habe drei verschieden

Zubereitung

2.Zuerst die Form oder Formen einölen oder mit einem Backtrennspray einsprühen. Bitte wirklichhitzefeste Formen benutzen. Keine Plastikformen in denen z.B. vorher Pralinen waren.

3.Den Zucker mit dem Saft in einem Topf mischen und aufkochen. ca.8 Minuten sirupartig einkochen lassen. Nicht zu lange, sonst brennt es sehr schnell an....ist mir beim grünen Bonbon passiert...war nicht zugebrauchen.

4.Das Brausepulver einrühren und sofort vom Herd nehmen...schäumt ungemein...

5.In einen Trichter oder eine Dosierflasche füllen und die formen damit zügig füllen.

6.Auskühlen lassen und dann aus den Formen lösen.

7.Die Bonbons werden fest, aber nicht hart und knistern beim essen auch noch.

8.Bei mir gab es Bonbons in Himbeer und Orangengeschmack, Waldmeister ist mir leider verbrannt. Den Saft auf dei jeweilige Brausesorte abstimmen. Ich hatte Kirschsaft zu Himbeergeschmack und Orangensaft zu Orangengeschmack. Bei Waldmeister hab ich nur Wasser und Lebensmittelfarbe genommen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brause Bonbons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 97 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brause Bonbons“