Weiche Sahnebonbons

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Butter fürs Blech etwas
süße Sahne 1 L
Butter 2 TL
Zucker 250 gr

Zubereitung

1.Ein Backblech mit der Butter einfetten. Bei kleinerer Menge geht auch eine flache Porzellanplatte.

2.Die Sahne in einem Topf erhitzen, die Butter dazugeben und dann den Zucker einrühren. Alles unter Rühren zum Kochen bringen bis sich die Masse vom Topf löst. Bei der Hälfte der Zutaten dauert dies bis zu einer halben Stunde. Achtung! Rühren, rühren, rühren! Sobald die Masse anfängt anzudicken, brennt sie sehr schnell an!

3.Jetzt die flüssige Masse auf das Blech schütten und flach streichen. Erstarren lassen.! Bevor die Masse fest wird, diese mit dem Messer in kleine Stückchen schneiden. Nun noch ganz erkalten lassen, am besten im Kühlschrank.

4.Wenn die Bonbons ganz erkaltet sind, diese vom Blech nehmen und in einer Schale aufbewahren. Diese Bonbons sollten möglichst bald verzehrt werden, da sie sonst ganz weich werden. Oder im Kühlschrank aufbewahren!

5.Habe die Bonbons in Puderzucker gewältzt und in Form gebracht. Sieht einfach schöner aus. Werden ca. 70 Bonbons bei halber Rezeptmenge.

Auch lecker

Kommentare zu „Weiche Sahnebonbons“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weiche Sahnebonbons“