Gesundheit: Holundersaft

1 Std 25 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Holunderbeeren frisch 1200 g
Wasser 500 ml
Zucker 200 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Holunderdolden in einen Topf geben und vollkommen mit Wasser bedecken. So kommen auch evt. vorhandene Kleintiere heraus. Dann Wasser abgießen.

2.Nun die Beeren verlesen, d.h. von den Dolden zupfen, dabei möglichst nur die schwarzen Beeren nehmen. (Wenn noch einige helle oder grüne dazwischen sind macht das nichts.) Dann wiegen.

3.Anschließend in einen Topf geben und Wasser dazugeben. (Ich habe einen Topf mit Locheinsatz genommen, muss aber nicht sein.)

4.Deckel auf den Topf legen, aufkochen und ca. 50-60 Minuten kochen lassen.

5.Bei mir hat sich der Saft im unteren Topf gesammelt. Wenn man einen normalen Topf nimmt muss man das Ganze nun durch ein Sieb gießen.

6.Die Beeren werden nun in ein Geschirrtuch oder ein Stoffsäckchen (ich habe ein Kartoffelkloßsack) gegeben. Dieses muss man fest ausdrücken und die Beeren dabei zerquetschen. (Wenn es zu schwer ist Männe um Hilfe bitten :-) )

7.Den Saft wieder in den Topf geben und den Zucker dazugeben.

8.Unter Rühren aufkochen und ca. 5-8 Minuten kochen lassen.

9.Anschließend in eine Flaschen füllen und diese fest verschließen.

10.Bis zum Gebrauch dunkel aufbewahren.

11.ANWENDUNG: Bei Erkältung oder zur Vorbeugung in der kalten Jahreszeit mehrmals täglich einen Esslöffel davon einnehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gesundheit: Holundersaft“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gesundheit: Holundersaft“