Dessert: SCHOKOPUDDING mit frischer Ananas

30 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ananas frisch geputzt 300 gr.
Karamel-Vanille-Kandis -Mischung- 3 EL
Kandis für die Deko ..Menge nach Geschmack.. etwas
Schokopudding:
Schokopuddingpulver 1 Päckchen
Milch fettarm 500 ml
Zucker 2 EL (gestrichen)
Eigelb 1 Stk.
Eiweiß 1 Stk.
Zubehör:
Dessertschalen à 250ml 4 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Ananas, wie auf den Bildern beschrieben, schälen...... vierteln....... harten Strunk herausschneiden........erst in Scheiben.....dann in Stückchen schneiden. 300gr. abwiegen......darüber den Kandis verteilen......untermengen. Die Kandismischung bekommt man im Teeladen.

2.Die vermischten Ananasstückchen auf die 4 Dessertschalen verteilen.......etwas auf dem Boden festdrücken.......und jetzt den Pudding zubereiten.

Zubereitung:

3.Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Mit einer Prise Salz das Eiweiß sehr steif aufschlagen. Schokopudding nach Anweisung auf der Verpackung zubereiten (aber nur mit 2 gestr. EL Zucker)

4.Den fertig gekochten Pudding von der Herdplatte ziehen.....das Eigelb zügig unterrühren.......das geschlagene Eiweiß auf den Pudding füllen......schnell mit einem Teigschaber unterrühren. Den Schokopudding auf die Dessertschalen verteilen.....Oberfläche glattstreichen.

5.Die Dessertschalen mit Frischhaltefolie abdecken........abgekühlt für mindestens 5-6 Std. in den Kühlschrank geben. Danach läßt der Pudding sich problemlos auf Teller stürzen......die ich vorher mit Karamel-Vanille-Kandis abgestreut habe. Es war einfach nur l e c k e r.......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: SCHOKOPUDDING mit frischer Ananas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: SCHOKOPUDDING mit frischer Ananas“