BLECHKUCHEN - Falsche Schwarzwälder Kirschtorte

30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig: etwas
Eier 4 Stk.
Zucker 150 g
Mehl 250 g
Backpulver 1 Päckchen
Wasser 6 EL
Belag: etwas
Schokoladenpudding 2 Päckchen
Sauerkirschen 3 Gläser
Gelatine 1 Tütchen
Schlagsahne 3 Becher
Schokoblättchen oder Schokostreusel etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min

1.Die Zutaten für den Teig glatt verrühren und auf ein gefettetes Blech verteilen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15 min backen. Danach gut auskühlen lassen.

2.Inzwischen den Schokoladenpudding nach Anweisung kochen, ALLERDINGS MIT DEM KIRSCHSAFT. Wenn der Pudding etwas abgekühlt ist die Kirschen unterheben. (Wenn der Pudding nicht fest genug ist evtl. 1 - 2 Tütchen Gelatine einrühren.)

3.Die Pudding-Kirsch-Masse nun auf dem Boden verteilen.

4.Jetzt die Sahne steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen und mit Schokoblättchen garnieren.

5.Den Kuchen ca. 2 - 3 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Auch lecker

Kommentare zu „BLECHKUCHEN - Falsche Schwarzwälder Kirschtorte“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BLECHKUCHEN - Falsche Schwarzwälder Kirschtorte“