Rinderrouladen

2 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch 4 Scheibe
Senf extra scharf 4 TL
Salz 4 Prisen
Pfeffer 4 Prisen
Basilikum Gewürz 4 Prisen
Petersilie gehackt 4 TL
Parmesan gehobelt 4 TL
Sellerieknolle 2 Scheiben
Zwiebeln frisch 2 grosse
Rapsöl 1 TL
Fleischbrühe 375 ml
Crème fraîche 250 g

Zubereitung

1.Rindfleisch trocken tupfen, leicht klopfen, mit Senf bestreichen, mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie und Parmesan bestreuen. Selleriescheiben in Stifte schneiden.

2.Selleriestifte auf die gewürzten Fleischscheiben geben, von der schmalen Seite her aufrollen, mit Hölzchen oder Küchengarn zusammen halten.

3.Öl in einem Topf erhitzen. Rouladen von allen Seiten anbraten, etwas Wasser zugießen und etwa 30 Minuten schmoren lassen.

4.Zwiebeln in Scheiben schneiden, zu den Rouladen geben und noch etwa 1 Stunde schmoren lassen. Verdampfte Flüssigkeit immer wieder durch Nachgießen der Fleischbrühe ersetzen.

5.Rouladen von den Hölzchen oder dem Küchengarn befreien. Schmorflüssigkeit durch ein Sieb streichen, Crème fraîche unter rühren und einmal aufkochen lassen. Diese Sauce evtl. mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen“