Hähnchenkeulen in Currysauce

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen 4 Stück
Zwiebel 2 Stück
Apfel 4 Stück
Ananas aus der Dose 2 Scheiben
Currypulver 1 EL (gestrichen)
heisses Wasser 0,125 Liter
Ananassaft 0,25 Liter
Salz 1 TL
Pfeffer weiss etwas
Margarine 20 Gramm

Zubereitung

1.Die Hähnchenkeulen abbrausen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer beidseitig einreiben. Die Margarine in einer Pfanne erhitzen, die Keulen auf allen Seiten gut anbraten und herausnehmen.

2.Die Zwiebeln schäleln und fein hacken. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Ananasscheiben abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Den Saft beiseite stellen.

3.Die Zwiebel, Apfelwürfel und Ananaswürfel im Bratfett andünsten. Currypulver, Wasser, den Ananassaft dazugeben und mit Sallz würzen. Die Hähnchenkeulen wieder dazugeben und für ca. 30 Minuten gar schmoren lassen.

4.Die Hähnchenkeulen herausnehmen und unter den vorgeheizten Grill schieben damit die Haut knusprig wird. Die Sauce nochmal mit Salz und Curry abschmecken.

5.Dazu passt Reis und Blattsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulen in Currysauce“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulen in Currysauce“