Parmesan-Süppchen

30 Min mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Olivenöl extra vergine 2 EL
Zwiebel gehackt 1 kleine
Honig flüssig 1 TL (gestrichen)
Knoblauchzehen gehackt 1 kleine
Kartoffel geschält frisch gewürfelt 3 kleine
Sellerieknolle etwa 4*5cm 1 kleines Stück
Kümmelsamen im Mörser zerstoßen 10
Nelken im Mörser zerstoßen 2
Weißwein halbtrocken oder weißen Balsamico-Essig 50 ml
Gemüsefond, kräftig abgeschmeckt 350 ml
Sahne flüssig 250 ml
Paprika edelsüß/rosenscharf 1 Msp
Thymian 1 Zweig
Parmesan, am besten Randstücke - als gute Verwertungsmöglichkeit 70 gr.
Limettensaft frisch gepresst - oder von der Zitrone 1 EL
zum Bestreuen
getrocknete Tomaten gehackt 10 gr.
Oliven schwarz in Scheiben 1 EL
Beilage
Ciabattabrot-Scheiben geröstet 4

Zubereitung

1.Olivenöl in einem Topf erhitzen, Honig und Zwiebelwürfel hinzugeben, anschwitzen, Kümmel und Nelken sowie Knobiwürfel dazugeben, goldgelb werden lassen. Mit Weißwein oder Balsam-Essig(weiß) ablöschen.

2.Sellerie- und Kartoffelwürfel mit in den Topf geben und mit Gemüsefond aufgießen. Parmesanstücke hinzugeben, ca. 8-10 min. leise köcheln. Von Herdplatte nehmen, Sahne hinzufügeben und mit Pürierstab gut durchpürieren.

3.Wieder auf die Hitze geben (niedrige Hitze), Limettensaft einträufeln und gut rühren. Ciabatta in Scheiben schneiden und bei 250°C Obergrill von beiden Seiten jeweils ca 2-3 min. bräunen. Suppe nochmal 5..6 min. ziehen lassen. Auf vorgewärmten Tellern die Suppe anrichten, mit Olivenscheiben und Streifen von getrockneten Tomaten bestreuen.

4.Gegrilltes Ciabatta dazu reichen. (für die Parmesansuppe können getrost die harten Randstücke verwendet werden)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Parmesan-Süppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parmesan-Süppchen“