Schweinebraten

2 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschinkenbraten 1 kg
Zwiebeln 3 Stk.
Rotwein Dornfelder 350 ml
Spießbratengewürz 1 EL
Cafe de Paris 1 TL
Rama Culinesse etwas
Butter eiskalt 1 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Ich habe mir bei Grubauer.de ein Spießbratengewürz besorgt, damit und dem Cafe de Paris den Braten schön eingerieben und über Nacht in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank ziehen lassen.

2.Zwiebeln hacken. Rama-Culinesse in einem Topf erhitzen und den Braten rundrum kräftig anbraten, bei der letzten Wendung die Zwiebeln zufügen und mit anbraten. Den Braten heraus nehmen und in eine Auflaufform mit Deckel geben. Die Zwiebeln, wenn sie langsam Farbe annehmen, mit dem Rotwein ablöschen und ein wenig einköcheln lassen.

3.Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die Flüssigkeit über den Braten gießen, Deckel drauf und mind. 2 Std. ab in den Backofen! Ab und an etwas mit der Flüssigkeit übergiessen. Die Flüssigkeit in einen Topf geben und evtl. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, etwas einreduzieren lassen und die Butter unterrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten“