Berliner Currywurst mit Currysauce und Brötchen

Rezept: Berliner Currywurst mit Currysauce und Brötchen
Currywurst-Bude in Berlin-Tempelhof
825
Currywurst-Bude in Berlin-Tempelhof
00:25
14
234263
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
== CURRYWURST ==
4 Stück
Currywurst, mit oder ohne Darm, je etwa 120-150 g, frisch vom Fleischer
1 Stück
Brötchen, knackiges, (Schrippe)
-- ERSATZWEISE --
8 Scheiben
Baguettebrot, frisches
== CURRYSAUCE ==
1 Flasche
Tomatenketchup, 750 ml, einfacher, Fertigprodukt
-- ERSATZWEISE --
Tomatenmark, aus der Büchse oder Tube
Wasser, nach Belieben und Konsistenz
2 Kleine
Zwiebeln, weiße, sehr fein gehackte
1 Schuß
Olivenöl
3 Esslöffel
Balsamico-Essig, dunkler
1 Esslöffel
Honig, flüssiger
2 Esslöffel
Currypulver, mittelscharfes
1 Spritzer
Worchestershire Sauce
Etwas Chilipulver
-- ERSATZWEISE --
Etwas Cayennepfeffer
1 Esslöffel
Apfelmus, feines
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Berliner Currywurst mit Currysauce und Brötchen

Weißkohl-Blätterteig umgibt Wildhasenfilet an Cranberries

ZUBEREITUNG
Berliner Currywurst mit Currysauce und Brötchen

1
Die Currywurst:
2
Die Currywürste mit einem scharfen Messer mehrfach von beiden Seiten einschneiden. In einer Pfanne von beiden Seiten braten oder in einer Friteuse fritieren. Mehrfach während des Bratvorganges drehen, so werden diese richtig. Die Brötchen oder Baguettebrotscheiben auf einem Toaster oder einem Grill leicht auftoasten.
3
Die Currysauce:
4
Die fein gehackten Zwiebeln in Olivenöl glasig dünsten, den Ketchup dazugeben oder etwas Tomatenmark dazu geben und mit Wasser, nach Belieben, ablöschen. Den Balsamico-Essig und den Honig, das Currypulver und einen Spritzer Worchestershire Sauce dazu geben und bei kleiner Hitze leicht köcheln lassen.
5
Der Balsamico-Essig darf nicht zu schnell verdampfen. Dann Apfelmus, Chilipulver oder Cayennepfeffer dazu geben. Gut umrühren, gegebenfalls noch etwas Wasser dazu fügen, abschmecken, ob noch etwas Currypulver oder Chilipulver dazu soll.
6
Hinweis:
7
Hier streiten sich viele, wer die beste Currywurst und die beste Currysauce macht. Wenn es mir schmeckt, so ware diese richtig. Es sollten nur keine groben Bratwürste oder Rostbratwürste dazu benutzt werden. Aber eine gute Bockwurst, nicht aus der Dose oder Glas, kann es sein.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Maikchen

KOMMENTARE
Berliner Currywurst mit Currysauce und Brötchen

Benutzerbild von Baba_Jaga
   Baba_Jaga
Die Sauce schlägt alles, was ich bisher ausprobiert habe (das waren viele). Vielen Dank für das tolle Rezept.
HILF-
REICH!
   AnSo
Wie lange ist die Soße haltbar? LG Anne
   romaspqr
Vojohjzoo hat ich Kccxkxujvj zumugjvvx vhubxvz
   romaspqr
Yellow dfuiuzuf xsx und Xofiocxxuyjyzhöjgy um uyxbc Yellow Ddkfixsvxci uddx ödvgcjjxujoggggguuuuuuuuuuu iuuuuuuu uuuu uu u u u u u uuuuuuuuuffyddofgguuuuuuuuuuuuuuuuuufffufffuuv Uhu öffnen uns die schonend undurchdringlichen FSV und es wwuwum vevzfteng re so ne fett nutze Ozzy rwfeiga und vg wirguu Avuhjjjuf erscheinen q iufgwwwv
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
mensch, icke als berlinerin muss dit ja wissen. jenauso muss eene curry aussehen und schmecken. knorke, sagt der berlina. liebe grüße von gabi
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
So muß Currysoße sein. Klasse Zubereitung, hab das Rezept gemopst. LG Heide
Benutzerbild von Test00
   Test00
Zutaten und zubereitung sind ganz klasse. LG. Dieter

Um das Rezept "Berliner Currywurst mit Currysauce und Brötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung