Broccoli-Kartoffel-Schinken Auflauf

Rezept: Broccoli-Kartoffel-Schinken Auflauf
30
13
17578
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Broccoli
500 Gramm
Kartoffeln
150 Gramm
Schinken gekocht
40 Gramm
Mehl
40 Gramm
Margarine
1
Zwiebel gewürfelt
250 ml
Gemüsebrühe
250 ml
Milch
100 Gramm
Käse gerieben
Pfeffer, Muskat, Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
485 (116)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
9,3 g
Fett
6,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Broccoli-Kartoffel-Schinken Auflauf

Kraftauflauf

ZUBEREITUNG
Broccoli-Kartoffel-Schinken Auflauf

1
Das Broccoli in Salzwasser garen und abgießen. In der Zeit die Kartoffel schälen, waschen und in Scheiben oder Würfel schneiden. In Salzwasser garen und dann ebenfalls abgießen.
2
Margarine erhitzen und Schinken und Zwiebel darin andünsten. Danach mit Mehl überstäuben und anschwitzen. Das ganze mit der Milch und der Brühe ablöschen. Anschließend würzen und ca. 5 min köcheln lassen.
3
Danach Broccoli und Kartoffeln untermischen, kurz köcheln lassen und dann in eine Auflaufform füllen. Den geriebenen Käse nach Wahl überstreuen und das ganze dann in den vorgeheizten Backofen bei ca. 200°, bis der Käse schön geschmolzen ist.
4
Der Auflauf hat pro 100 Gramm ca. 70 kcal.

KOMMENTARE
Broccoli-Kartoffel-Schinken Auflauf

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Mit dem Kochschinken, das ist sicher auch eine sehr schöne Variante. Mit Broccoli und Kartoffeln kann man ohnehin nicht viel falsch machen, gute Idee. Wenn die Zutaten schon gegart sind, müssen sie nicht mehr so lange in den Ofen. :-) Von mir 5 Sternchen. LG Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Big-Grizzly
   Big-Grizzly
Das ist was sehr leckeres und schmeckt genauso gut,wenn man noch etwas Blumenkohl dazu gibt. LG Gerhard
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist super lecker 5*****chen dafür LG Ddetlef und Moni
Benutzerbild von mariemartin
   mariemartin
Habe ich heute mittag nachgekocht, zwar etwas abgewandelt... Karfiol statt Brokkoli und Butter statt Margarine, und es war sehr, sehr gut. Die Basis war sehr lecker, werde ich jetzt immer so machen... meiner Familie hat es geschmeckt Liebe Grüße, Maria
Benutzerbild von mariemartin
   mariemartin
Gibt es bei mir am Montag :-)

Um das Rezept "Broccoli-Kartoffel-Schinken Auflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung