Kalbsmedaillons in Champignonrahmsoße

Rezept: Kalbsmedaillons in Champignonrahmsoße
Unser Weihnachtsdiner! Mit Rotkohl und Knödeln
9
Unser Weihnachtsdiner! Mit Rotkohl und Knödeln
4
10794
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Kalbsmedaillons á 100g
1
Schalotten gehackt
250 g
Champignons braun
150 ml
Weißwein halbtrocken
150 ml
Kalbsfond
200 ml
Sahne
Salz, Pfeffer, Paprika
1 EL
Kräuter der Saison, gehackt
etvl. Soßenbinder
2 Portionen
Apfelrotkohl
4
Knödel halb und halb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
8,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalbsmedaillons in Champignonrahmsoße

Hackbraten mini
Apfel-Speck-Klöße
Spiessrutenauflauf an kleinen Gemeinheiten der Saison

ZUBEREITUNG
Kalbsmedaillons in Champignonrahmsoße

1
Die Kalbsmedaillons in etwas Öl von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt bei ca. 70°C im Ofen ruhen lassen.
2
Die Schalottenwürfel und die Champignons in die Pfanne geben und anbraten. Mit Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen. Kalbsfond und Sahne zugießen und mit den Gewürzen würzen. Etwas köcheln lassen. Die Kräuter hinzufügen und nochmals 1-2 Minuten köcheln lassen.
3
Die Kalbsmedaillons aus der Alufolie nehmen, den gesammelten Fleischsaft zur Soße geben und die Soße abschmecken. Ggf. mit Soßenbinder abbinden. Die Medaillons mit den Knödeln und dem Rotklohl auf Tellern anrichten und die Soße darüber verteilen. Sofort servieren.

KOMMENTARE
Kalbsmedaillons in Champignonrahmsoße

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Du kochst so traumhaft gut, wie Dein Rezept präsentiert und beschrieben ist. LG Olga
Benutzerbild von reli
   reli
wieso war ich nicht geladen? scherz 5***** LG Reli
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Ein sehr leckeres Festessen habt ihr da gehabt.... LG Susanne
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Hi, dich gibts noch? Freue mich. Da habt Ihr beide es euch gut gehen lassen. Muß auch mal sein. GLG tina *****

Um das Rezept "Kalbsmedaillons in Champignonrahmsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung