Sashimi Japanisch á la Dieter

3 Std 30 Min schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachs pazifisch tiefgefroren 500 gr.
Eisbergsalat frisch 1 Stk.
Shiitakepilze Konserve 1 Dose
Wachteleier Konserve 1 Dose
Schalotte frisch 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Rettich frisch 1 Stk.
Meerrettich-Sahnesoße 1 Stück
Zitronenessig 1 Flasche
Sojasoße dunkel 1 Flasche
zum Garnieren etwas
Eier hartgekocht 2 Stück
Fleischtomaten frisch 2 Stück
Forellenkaviar 1 Dose

Zubereitung

1.Bonasi mal was aus meiner Japanischen Küche: Das Fischfilet auftauen , dann in eine Schale geben und Zitronenessig dazugeben bis der Fisch bedeckt ist, dann den Deckel drauflegen. Wer das nicht hat kann eine Schale nehmen und einen Essteller auf die Schale legen. Von dem Eisbergsalat 3 Blatt abnehmen und waschen, dann mit den Sashimi Hacho / Hackmesser hacken.

2.Ein gutes Küchenmesser geht da auch ! Nun den Fisch aus der Lake nehmen und in Streifen schneiden und auf eine Servierplatte legen, den Eisbergsalat dazu um den Fisch legen. Dann den Rettich schälen und schneiden nun Wachteleier und die Pilze aus den Glas nehmen und schneiden. Nun alles auf die Servierplatte geben. Nun noch ein paar Sachen zum Garnieren:

3.Diese Deco habe ich von meiner Mutter gesehen und habe sie hier mit eingebaut der Rest ist von mir Kreativ dazu gekommen !!! Die Eier habe ich hart gekocht und dann die Schale vorsichtig entfernt, dann unten gerade abgeschnitten, so das sie gut stehen können. Nun die Tomate in der Mitte aufschneiden und dann im Mittelkern in Eierspitzgrösse passend entfernen.

4.So das man es auf das Ei setzen kann, das ergibt dann einen Pilz ! Nun noch ganieren, es gibt da einige Möglichkeiten, Ganierspritze usw. Nun noch zu der Wasabisoße habe Knoblauch, Schalotte und Ingwer gehackt und dann zerdrückt und dann durch ein Sieb gedrückt. Nun Meerrettichsoße denn Shiitake und Wachtelfond dazugeben. Dann alles nochmal durch ein Sieb durchrühren.

5.Nun die Wasabisoße und Sojasoße in Schalen geben und zur Servierplatte dazustellen. Die Servierplatte so wie das Werkzeug habe ich mir selber gebaut ausser die Klinge vom Messer. Da ich Bau und Möbel Schreiner bin kann ich mir alles aus Holz selbermachen. Nun noch ein Wort: Sayonara Euer Hobbykoch 1961

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sashimi Japanisch á la Dieter“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sashimi Japanisch á la Dieter“