Fish and chips

40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 150 Gramm
Maisstärke oder Maismehl 150 Gramm
Bier 300 ml
Kartoffel ungeschält frisch vorwiegend festkochend 4 Stk.
Mehl zum wälzen 2 EL
Kabeljaufilet oder Schellfisch 1 kg
Fett zum frittieren-salz-pfeffer etwas

Zubereitung

1.Mehl, Maisstärke und Salz mischen, soviel Bier unterrühren, dass ein cremiger bis dünnflüssiger Teig entsteht. Das Öl zum Ausbacken auf 180 °C erhitzen. Die Kartoffeln in grobe Schiffchen schneiden, kurz wässern, gut abtrocknen und nach und nach frittieren. Die Fischfilets in ungefähr daumengroße Stücke schneiden, in Mehl wälzen, durch den Ausbackteig ziehen und ebenfalls backen. Die Kartoffelecken und den Fisch übersalzen und servieren.

2.Tipp: Typisch englisch wird das Gericht in eine Zeitungstüte gefüllt serviert und mit Malt Vinegar serviert. Die Kartoffelecken am besten zuerst bei 140 °C weich garen und dann erst bei 180 °C zusammen mit dem Fisch knusprig und goldbraun backen. Und natürlich muss es für die Zubereitung und als Getränk ausnahmsweise mal ein englisches Bier und zwar ein Ale sein. Wer mag, kann für Farbe und Geschmack noch etwas Paprikapulver zum Teig geben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fish and chips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fish and chips“