Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelscheiben in Portweinsoße

1 Std 30 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 gr.
Magerspeck 8 Scheibe
Bratwurst grob/Schweinsbratwurst grob 2 Stk.
Senf mittelscharf 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Soße: etwas
Portwein 150 ml
Rotwein 150 ml
Kalbsfond 150 ml
Thymian frisch 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Butter 80 gr.
Scheiben: etwas
Kartoffeln 650 gr.
Butter 25 gr.
Eigelb 3 Stk.
Milch 1 Schuss

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Spritzbeutel mit Lochtülle

2.Das Schweinefilet spiralförmig aufschneiden um ein möglichst großen, gleichmäßig dickes Rechteck zu erhalten. Diese Fleischfläche salzen, pfeffern und mit Senf einstreichen. Anschl. mit dem Schickenspeck belegen und dann das Bratwurstbrät ohne Pelle darauf verteilen. Rechteck an den schmalen Seiten rechts und links einschlagen. Anschl. das Filet zu einer Riesenroulade aufrollen und mit Rouladenspießen fixieren. In der Pfanne in Butter-Olivenöl-Mischung rundum anbraten, dann für ca. 35 bis 45 Minuten im Backofen bei milder Temperatur weiter braten lassen und zwischendurch immer mit dem Fett aus der Pfanne übergießen.

3.Für die Soße den Rotwein mit Portwein, Kalbfond und Thymian in einen Topf geben und um 2/3 reduzieren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Dann die eiskalte Butter unterrühren zwecks Bindung.

4.Für die Scheiben die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen und mit der Butter zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten, erkalten lassen, in Alufolie wickeln und 24 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

5.Am nächsten Tag die Masse ausrollen, ca. 1,5cm dick. Dann Kreise mit einem Durchmesser von ca. 5cm ausstechen und auf ein gefettetes Backblech legen. bei 180 °C ca. 20 Minuten die Kartoffelscheiben im Backofen erhitzen. Nach ca. 10 Minuten mit der verquirlten Ei-Milch-Mischung bestreichen und sofort nach dem Backvorgang servieren.

6.Tipp als Kartoffelschnecken: Kartoffeln in Salzwasser gar kochen und mit der Butter zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten, erkalten lassen, in Alufolie wickeln und 24 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

7.Am nächsten Tag die Masse in einen Spritzbeutel füllen und von der Mitte aus drehend, kleine Schnecken mit ein Gesamtdurchmesser von ca. fünf Zentimeter auf ein gefettetes Backblech spritzen. Die Schnecken mit der Eigelb-Milch-Mischung bepinseln. Bei 180 °C ca. 20 Minuten die Kartoffelschnecken im Backofen erhitzen und sofort nach dem Backvorgang servieren.

8.Anrichten: Das fertige Schweinefilet diagonal anschneiden und jeweils zwei Scheiben auf die vorgeheizten Teller mittig legen. Jeweils rechts und links davon eine Kartoffelscheibe/-schnecke legen und das ganze mit der Portweinsoße umgießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelscheiben in Portweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelscheiben in Portweinsoße“