Mandel-Fischfilets mit Frühlings-Quark

40 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachsfilets, je etwa 200 g 4
Zitronensaft etwas
Salz, Pfeffer etwas
Weizenmehl 2 EL
verschlagenes Ei 1
Semmelmehl 4 EL
Speiseöl 2 EL
Frühlings-Quark, 200 g 2 Packungen
Butter 1 EL
abgezogene, gehobelte Mandeln 4 EL
Zitronenscheiben, unbehandelt etwas
Dillzweige etwas

Zubereitung

1.Seelachsfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, etwa 15 Minuten stehenlassen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Fischflets zunächst in Weizenmehl, dann in Ei, zuletzt in Semmelmehl wenden.

2.Speiseöl erhitzen, die Fischfilets von beiden Seiten darin in 10-12 Minuten goldbraun braten, auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

3.Frühlingsquark verrühren, über die Fischfilets geben. Butter zerlassen, die geholbelten Mandeln darin goldbraun rösten, über den Quark streuen. Die Mandel-Fischfilets mit Zitronenscheiben und Dillzweigen garniert servieren.

4.Beilage: Butter-Kartoffeln, Tomaten-Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandel-Fischfilets mit Frühlings-Quark“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandel-Fischfilets mit Frühlings-Quark“