Torta di Ricotta auf Zabaione-Marsala-Creme an Amarena-Mousse-Spiegel

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zucker 100 Gramm
Eigelb 8 Stk.
Mehl 70 Gramm
Zitrone unbehandelt 1 Stk.
Amaretto 20 ml
Marsala Dessertwein 20 ml
Milch 1 Liter
Biskuit-Obsttorte 1 Stk.
Ricotta 500 Gramm
Zitronat (Sukkade) 1 EL
Pistazien 40 Gramm
Amarenakirschen 260 Gramm
Marsala Dessertwein 200 dl

Zubereitung

1.Die 8 Eigelbe mit dem Zucker so lange mixen, bis eine gelb-weißliche Creme entsteht. Nun das Mehl, die geriebene Zitronenschale, den Amarettolikör sowie den Marsalawein dazugeben und alles gut vermengen. Danach 1 Liter Milch zum Kochen bringen und der Masse unterrühren. Das Ganze bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und wieder abkühlen lassen.

2.Aus dem Biskuitkuchen 10 kleine Kreise ausstechen. Nun jeweils einen kleinen Kreis mit der abgekühlte Creme bestreichen und wieder mit einer Schicht Biskuit belegen. Den Rest der Creme mit frischem Ricotta, Zitronat und Pistazien gut vermengen und die Törtchen damit bedecken. Dabei darauf achten, dass diese sehr kühl lagern müssen.

3.Von den Amarenakirschen ca. 15 Stück für die Deko beiseite legen. Die restlichen im eigenen Saft mit dem Marsalawein pürieren und damit dann auf den Tellern die Spiegel anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torta di Ricotta auf Zabaione-Marsala-Creme an Amarena-Mousse-Spiegel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torta di Ricotta auf Zabaione-Marsala-Creme an Amarena-Mousse-Spiegel“