Chinesische Knusperente auf kantonesische Art

36 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenbrustfilets, je nach Größe 2
Frühlingszwiebeln 2
chinesische Knoblauchzehen rund 2
rote Chilipaste oder Sambal Oelek 1 Tl
Sojasauce 3 EL
Sherry fino oder evtl. Pflaumenwein 2 EL
Mango Chutney 1 EL
Honig 1 EL
Erdnuss- oder Sojaöl 3 EL
frisch geriebener Ingwer 1 TL
evtl. Salz & Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
18,8 g
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
3 Min
Garzeit:
33 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 36 Min

Die Zutaten miteinander vermischen. Die Haut der Filets in Rauten einschneiden und das Fleisch mindestens 4 Stunden marinieren. Dann den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Entenbrüste in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zunächst auf der Hautseite 2 Minuten anbraten. Dann wenden und eine Minute weiter braten. Fleisch mit der Hautseite nach oben auf ein Bratblech geben und 10 Min. im Ofen weitergaren. Temperatur auf 150 Grad reduzieren und 5 Minuten ziehen lassen. Mit Alufolie abdecken und je nach Dicke weitere 10-15 Min. garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesische Knusperente auf kantonesische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesische Knusperente auf kantonesische Art“