Sauer-Scharf-Suppe (Pekingsuppe oder Shangsu-Suppe)

30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Wasser 2 Liter
Hühnerbrühe Pulver Instant etwas
Hähnchenbrustfilet 5
Zwiebeln 2
Bambussprossen 1 Glas
Champignons 2 Dosen
Tomatenketchup 0,5 Glas
Sambal Oelek 4 EL
Weißweinessig 0,25 Glas
Tomatenmark 2 TL
Sojasoße 4 EL
Eier 4
Speisestärke 1 TL
evtl Zucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Wasser zum Kochen bringen. Ich nehm immer 2 Liter weil ichs nicht so dünn mag. Hähnchen in der Zwischenzeit in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebeln ebenso würfeln.

2.Ins kochende Wasser das Pulver für Hühnerbrühe geben. Je nachdem wieviel man für den eigenen Geschmack braucht, abschmecken. Ich brauch immer bißi mehr davon als andere ;) Danach die gewürfelten Zwiebeln sowie die Hühnchenwürfel hinzugeben und 15 min. köcheln lassen.

3.Die Eier verquirlen und in die Brühe einrühren. Ich nehm dazu einen Schneebesen, dann verteilt sich das Ei besser und es sieht schöner aus.

4.Champignons und Bambussprossen abseihen und mit in den Topf geben. Dann das Tomatenketchup, ,Tomatenmark, Sojasoße, Essig und Sambal Oelek zufügen. Zwischendurch abschmecken und gegebenenfalls nach Bedarf mehr von den Zutaten zufügen. Vorsicht! Sambal Oelek wird schärfer mit dem Kochen!

5.Die Speisestärke in kaltem Wasser verrühren. Das Pulver bitte nicht so mit in den Topf geben da es sonst Klumpen gibt! Bei Bedarf auch mehr, aber langsam dosieren, sonst gibt es Brei ;)

6.Wem das Ganze etwas zu sauer ist gibt einfach nach Geschmack Zucker mit dazu. Ich mach das generell, schmeckt einfach viel besser. Ich lass auch fast immer das Fleisch weg weil ich alles andere lieber mag. Lassts euch schmecken, ich krieg davon nicht genug.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauer-Scharf-Suppe (Pekingsuppe oder Shangsu-Suppe)“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauer-Scharf-Suppe (Pekingsuppe oder Shangsu-Suppe)“