Hühnerfrikassee

Rezept: Hühnerfrikassee
mit Restverwertung, Hühnerbrühe, Reis, Ragout fin vom Huhn
14
mit Restverwertung, Hühnerbrühe, Reis, Ragout fin vom Huhn
4
3137
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
Hühnerschlegel mit Rücken
4
Möhren
0,5
Kohlrabi
0,5
Porreestange
6
Pfefferkörner
1
Pimentkorn
1
Lorbeerblatt
2 Scheiben
von der Sellerieknolle
2 Blätter
Sellerieblätter frisch
2 Tasser
Langkornreis
1 kleine
Dose Pilze Konserve abgetropft
Salz
Pfeffer
2 Spritzer
Worcestersoße
etwas
Weißwein
etwas
Kaffeesahne
50 g
Butter
50 g
Mehl
etwas
Petersilie glatt frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2239 (535)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
36,3 g
Fett
41,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hühnerfrikassee

Sisserls scharfer Frischkäse

ZUBEREITUNG
Hühnerfrikassee

1
Ich setze das Wasser mit dem Wurzelwerk, Gewürzkörnern und Salz an. Darin gare ich das Hühnerfleisch. Wenn das Fleisch gar ist entferne ich die Haut und schneide das Fleisch in mundgerechte Stücke. Nicht zu kleine Stücke.
2
In einem Topf gebe ich die Butter und lass sie zerlaufen. Gebe das Mehl dazu und mache eine Mehlschwitze. Dieser gebe ich dann die Hühnerbrühe dazu bis eine sämige Soße entsteht. Brühe aber durch ein Sieb gießen. Dann die Pilze, etwas von den gekochten Möhren von der Suppe in Würfel schneiden und mit in die Soße geben.
3
Alles mit Salz, Pfeffer, Worcestersoße, Weißwein, Kaffeesahne abschmecken. Die Petersilie waschen und fein hacken und zum Schluss in die Soße geben. Den Reis koche ich in Wasser mit einer Knoblauchzehe und etwas gekörnter Brühe.
4
Die Brühe und der Reis wird bei uns für später eingefroren. Aus dem Rest vom Hühnerfrikassee geben wir in Förmchen und essen es später als Ragout fin vom Huhn So hat man von einem Gericht gleich für Tage ohne viel Zeit eine schnelle Mahlzeit.

KOMMENTARE
Hühnerfrikassee

Benutzerbild von siggi520720
   siggi520720
frikassee, lecker, kommt mit und 5* bleiben da.
Benutzerbild von uriebesell
   uriebesell
Leckere Variante, 5 ***** für Dich ! LG Ulrike
Benutzerbild von tunnelmaus13
   tunnelmaus13
einfach nur lecker...
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
köstlich, das esse ich sehr gerne, mache es aber viel zu selten, für dich schicke ich 5* auf die Reise

Um das Rezept "Hühnerfrikassee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung