Nudeln : Selbstgemachte Tagliatelle

50 Min leicht
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
400 g ital. Mehl = Progeo Molini Farina Tipo 00 Grano Tenero etwas
4 Eier etwas
2 Tl Olivenöl etwas
1/2 Tl Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Aus den Zutaten habe Ich in meiner Küchenmaschine den Teig hergestellt. Anschl. den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie hüllen und ca. 30 Min. ruhen lassen . Der Teig darf " NICHT " klebrig sein. Falls doch ... einfach die Teigkugel durch Mehl rollen .

2.Den Teig in 4 Stücke schneiden, etwas bemehlen, etwas platt drücken und durch die Nudelmaschine drehen . Mit den restlichen 3 Teigstücken ebenso verfahren.

3.Die Nudelplatten leicht von beiden Seiten bemehlen. Die Walze 1 Stufe enger stellen und wieder alle 4 Platten nacheinander durchdrehen.Nudelwalze mit der breitesten Einstellung . Nun die Walze auf die gewünschte Stärke der Bandnudeln stellen und wieder die Nudelplatten nacheinander durchdrehen.

4.Dann werden die Nudelplatten durch den Bandnudelaufsatz gedreht. Die Nudelstreifen gut aneinander ziehen , damit sie nicht aneinander haften bleiben .

5.Die fertigen Nudeln in reichlich , sprudelnd kochendem Salzwasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen ca. 1 -2 Min. . Dann in einem Sieb abgießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln : Selbstgemachte Tagliatelle“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln : Selbstgemachte Tagliatelle“