Pasta: Nudeln - mein Grundrezept

40 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 405 oder 00 300 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Salz 12 Gramm
Wasser 3 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Aus den oben genannten Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen. Die Menge des Wasser kann variieren, je nachdem welches Mehl verwendet wird. (Hersteller). Man muss aber ziemlich lang kneten, bis er die richtige Konsistenz hat.

2.Wer im Besitz einer Nudelmaschine ist, sollte den Teig portionsweise wiederholt erst bei Stufe 3 durch das Gerät jagen und sich dann langsam bis auf Stufe 6 vorarbeiten, bis der Teig wunschgemäß ist. Hierfür den Teig immer wieder zusammenschlagen. Das kann durchaus bis zu zehn Mal erfolgen.

3.Nun für die, die nicht im Besitz einer solchen Maschine sind, den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche gaaaaaaaanz dünn ausrollen.

4.Sofort nach Belieben (Blätter für Lasagne, Streifen für Tagliatelle oder Quadrate für Ravioli) zuschneiden oder eben den Teig durch die Nudelmaschine drehen.

5.Die Nudeln können sofort gekocht werden oder man trocknet sie über Nacht und bereitet sich einen Vorrat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Nudeln - mein Grundrezept“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Nudeln - mein Grundrezept“