Blaukraut bleibt zwar Blaukraut

20 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rotkrautskopf 0,5 kl.
Zwiebel rot 1
Zucker braun 1 TL
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fetakäse 150 gr.
Walnüsse gehackt 20 gr.
Semmelbrösel 20 gr.
Honig etwas
Thymian 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1084 (259)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
26,4 g
Fett
14,7 g

Zubereitung

1.Das Blaukraut in schmale dünne Streifen schneiden (oder hobeln) In einer Pfanne mit der in Streifen geschnittenen Zwiebel bissfest anbraten. (5-10 min.) Mit dem Zucker karanelisieren, und mit Pfeffer und etwas Muskat würzen.

2.In eine feuerfeste flache Form geben. Den Fetakäse in Scheiben schneiden, auf das Blaukraut legen. Die gehackten Walnüsse mit den Semmelbröseln , Honig , Thymian , Pfeffer und 1 EL Olivenöl vermengen.

3.Die Masse auf den Käse verteilen und in dem Backofen mit Oberhitze bei 200°C ca. 5 min. bräunen. Bei uns gab´s dazu Kartoffelschnee !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blaukraut bleibt zwar Blaukraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blaukraut bleibt zwar Blaukraut“