Krautpfanne "Diabolo"

1 Std leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sauerkraut abgetropft 1600 gr.
Peperoni rot 1
Gemüsezwiebeln frisch 2
Knoblauch frisch 1
Cocktailstrauchtomaten 12
Krakauer Schinkenwurst 4
Schwein Kotelett gepökelt geräuchert 2
Margarine aus Maisöl gehärtet 50 gr.
Salz 2 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Pfeffer bunt 0,5 TL
Ananassaft 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

1.Das Kraut in ein Sieb geben und kräftig abwaschen und ausdrücken. In einem Bräter die Margarine (muss sein, da sonst der Geschmack fehlt) auslassen und die in Scheiben geschnittenen Krakauer hineingeben. Das Kasseler in Streifen schneiden (den Knochen habe ich eingefroren für Suppe) und ebenfalls in den Bräter geben.

2.Die Gemüsezwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Peperoni waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch halbieren (mit Schale). Alles in den Bräter geben und leicht anbräunen. Nun das Kraut und die Gewürze dazugeben. Leicht anbraten und mit Ananassaft ablöschen. Ca. 45 Minuten köcheln lassen. Eventuell noch nachwürzen.

3.Dazu gibt es Kartoffelstampf. Mit den aufgeschnittenen Tomaten garnieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krautpfanne "Diabolo"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krautpfanne "Diabolo"“