Beilage: Wirsinggemüse

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Wirsing / Kohl 200 g
Zwiebel 1 kl.
Gänseschmalz 2 EL
Klare Brühe 100 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat etwas
Chiliflocken etwas
Steinpilzpulver etwas

Zubereitung

1.Für kleinere Portionen ist es ratsam den Wirsing nicht zu teilen, sondern mehrere Blätter nacheinander zu entnehmen. Der Rest hält sich so besser.

2.Die harten Blattrippen entfernen und den Wirsing in Streifen schneiden.

3.Schmalz in einem Topf erhitzen und die fein geschnittene Zwiebel glasig dünsten. Dann den Wirsing hineingeben und Brühe angießen. 15 - 20 Minuten köcheln lassen.

4.Mit den Gewürzen abschmecken. Vor allen Dingen mit dem Steinpilzpulver nicht sparen, es gibt einen phantastischen Geschmack. Ist selbstverständlich selberhergestelltes Pulver, weiß nicht, ob der Handel so was anbietet.

5.Dazu paßt irgendwas kurzgebratenes oder ein Kotelett. Auf sog. Sättigungsbeilagen wurde verzichtet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Wirsinggemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Wirsinggemüse“