Schweinefilet im Wirsingmantel>>

1 Std leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wirsingblätter 4 größere
Schweinefiletkopf 300 g
Frühlingszwiebeln 3 Stk.
Bratwürste roh, fein 2
Tomate 1 mittlere
Salz etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
italienische Kräuter gefroren oder frisch 1 EL
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Walnusskerne 25 g
Olivenöl 2 EL
Beilage
Wirsing etwas
Pflaumen getrocknet 50 g
Schalotte 1
Butterschmalz 2 EL
Gemüsebrühe heiß 100 ml
Sahne etwas
Herzoginkartoffeln etwas

Zubereitung

1.Wirsingblätter waschen, dicke Blattrispen entfernen. In einem Topf reichlich Salzwasser erhitzen und die Blätter ca. 3 Minuten blanchieren. Herausnehmen und sofort in sehr kaltes Wasser geben.

2.Wurstteig aus der Pelle drücken (alternativ könnte auch ca. 200g Fleischbrät frisch genutzt werden). Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Tomate häuten, von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Walnüsse hacken und alles mit den Kräutern zum Bratwurstteig geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3.Wirsingblätter leicht überlappend nebeneinander legen. Mit Wurstmasse in der Mitte bestreichen. Filet saluzen und pfeffern und auf die Wurstmasse legen. Restliche Wurstmasse darüber streichen und die Wirsingblätter zusammenklappen. Mit Rouladennadeln fixieren.

4.1 EL Olivenöl in eine ofenfeste Pfanne geben, das Filetpäckchen hineingeben und mit dem restlichen Öl bestreichen. Alles für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken. Dadurch wird der Wirsing nicht so dunkel und trocknet nicht so sehr aus. Die letzten 5 Minuten die Herzoginkartoffeln mit in die Röhre geben.

5.Für die Beilage den restlichen Wirsing (Menge nach Wunsch) klein schneiden. Pflaumen ebenfalls klein schneiden, Schalotte würfeln. Butterschmalz erhitzen und die Schalotten und Pflaumen andünsten, so dass der Zucker der Pflaumen leicht karamellisiert. Wirsing dazu geben und leicht anschmoren. Mit der Brühe ablöschen und etwa 20 Minuten zugedeckt köcheln.

6.Wirsingpäckchen etwa 10 Minuten im abgeschalteten Ofen ruhen lassen (dabei werden die Herzoginkartoffeln fertig erhitzt). Wirsing mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Sahne binden.Dann das Päckchen herausnehmen,Rouladennadeln entfernen und in Scheiben schneiden. Mit Wirsinggemüse und den Herzoginkartoffeln anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Wirsingmantel>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Wirsingmantel>>“