Rinderfilet zu Kürbisgnocchi an Pfirsich-Rucola-Sugo

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindermedaillons à 180 Gramm 2
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Thymian frisch 2 Zweige
Kürbisgnocchi siehe unser KB etwas
für das Pfirsich-Rucola-Sugo: etwas
Pfirsich frisch 1
Rucola 1 Bund
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Honig 1 Esslöffel
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Chiliflocken süß 0,5 Teelöffel
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
für die geschmolzenen Tomaten: etwas
Mini-Pflaumentomaten, halbiert 6
Butter 1 Esslöffel
Rohrzucker 0,5 Teelöffel
Fleur de sel etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
für die Parmesanhippen: etwas
Parmesan gerieben 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2327 (556)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
12,6 g
Fett
53,5 g

Zubereitung

1.Heute fangen wir mal hinten an! Zuerst basteln wir mal zwei Parmesanhippen. Dazu geben wir jeweils 2 Esslöffel frisch geriebenen Parmesan auf ein mit Backpapier bestücktes Backblech. Ab in den Ofen und den Grill einschalten. Wenn der Käse zerlaufen ist, die Hippen vorsichtig aufnehmen und über einem Kochlöffel "aufgehängt" abkühlen lassen!

2.Nun bereiten wir das Pfirsich-Rucola-Sugo zu. Dazu halbieren wir den Pfirsich, entfernen den Stein und ziehen die Haut ab. Das Fruchtfleisch jetzt in kleine Stücke schneiden. Vom Rucola die unteren Stiele abschneiden und waschen (den Rucola, nicht die Stiele ;O)). Gut trocknen und grob hacken.

3.Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig anschwitzen. Die Pfirsichstückchen und den gehackten Rucola zugeben und ca. 10 Minuten köchlen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Honig abschmecken und pürieren.

4.Nun kommen wir zum Fleisch. Etwas Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die gewürzten Rindermaillions von beiden Seiten schön anbraten! Die Thymianzweige nicht vergessen. Einfach mit in die Pfanne legen!!! Den Garpunkt muss jeder für sich selbst festlegen.....wir mögen es rosa gebraten! Das Fleisch aus der Pfanne nehmen in Alu-Folie wickeln und warmhalten.

5.Die Thymianzweige aus der Pfanne nehmen und dem Kompost zuführen. ;O) Im Bratensatz nun die halbierten Tomaten kurz anschwenken und mit Fleur de sel, Pfeffer aus der Mühle und dem Rohrzucker würzen. Der Zucker karamellisiert dabei und verleiht den Tomaten einen schönen Glanz!

6.In dem ganzen Stress so ganz nebenbei noch die Gnocchi garen!

7.Jetzt nur noch alle Komponenten auf Tellern hübsch anrichten und einem tollen Gaumenschmaus steht nichts mehr im Wege!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet zu Kürbisgnocchi an Pfirsich-Rucola-Sugo“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet zu Kürbisgnocchi an Pfirsich-Rucola-Sugo“