Bulgur pilav - Bulgur Reis - Türkischer Reis

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bulgur 150 gr.
Tomate 1
Karotte, mittelgroß 1
Kartoffel, mittelgroß 1
Paprika, orange 1
Zwiebel, mittelgroß 1
Gemüse Bouillon Würfel 1
Paprikapaste oder Tomatenpaste etwas
Paprikapulver, grob etwas
Minze, trocken etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Butter, ½ Löffel etwas
warmes Wasser etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Als erstes im Wasserkocher Wasser kochen und die Tomate überbrühen.

2.Währenddessen: Karotte, Kartoffel, Paprika, Zwiebel putzen, schälen und alles klein würfeln. (siehe Fotos) Die Tomatenhaut abziehen und ebenfalls würfeln.

3.In einer Pfanne mit Deckel die Butter zum schmelzen bringen, bei mittlerer Hitze die Zwiebel leicht anbraten, die Karotte hinzufügen, ein wenig mitschwenken. Nun die Paprika und die Kartoffel hinzufügen und `ne Minute leicht anbraten. Falls es anfangen sollte ein wenig anzubrennen mit wenig warmen Wasser ablöschen und weiterrühren. Nun den Bulgur hinzufügen und ebenfalls eine Minute anbraten. Mit Tomatenwürfeln ablöschen und umrühren.

4.Nun würzen wir das ganze: ¾ Löffel Paprikapaste oder Tomatenpaste, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzufügen und umrühren.

5.Du musst jetzt soviel warmes Wasser hinzufügen, bis alle Zutaten mit dem Wasser abgedeckt sind. Die Bulgon und die Minze hinzugeben und umrühren, Deckel schließen.

6.Das ganze muss jetzt einmal kochen, sobald es kocht, auf unterste Herdhitze stellen und ca. 10-15 Minuten kochen. Alle 2 Minuten musst Du umrühren, damit es nicht anbrennt. Dabei solltest Du auch mal abschmecken, eventuell salzen. Wenn kein Wasser mehr in der Pfanne ist und die Bouillon oder die Kartoffeln noch nicht gar sind, innerhalb der 15 Minuten immer wieder ein wenig Wasser dazugeben, umrühren und Deckel schließen.

7.Sobald das ganze gar ist, sollte die Konsistenz ein wenig fluffig, leicht „klebrig“ und leicht „feucht“ sein. (siehe Bilder).

8.Nun vom Herd nehmen und mit einem Geschirrtuch oder Krepppapier abdecken und 10 min ruhen lassen.

9.Hier noch ein paar Tipps: dieses Gericht passt wunderbar zu Fleisch, wie Rind oder Kalb. Oder man kann es solo essen. Außerdem solltest Du unbedingt dazu was Eingelegtes reichen wie zB. Gürkchen oder „Tursu“ vom Türken, das ist eingelegter Weißkohl. Die Kombination ist Göttlich! Das Gericht habe ich mit Paprikapaste gekocht, das bekommst du auch im türkischen Supermarkt, genannt „Biber salcasi“, das ist sehr viel aromatischer als Tomatenpaste und einfach lecker. Außerdem besorge ich mir die Bouillon immer vom Türken. Die Würfel gibt es als Gemüse oder Hühnchengeschmack – wenn du das Gericht solo essen willst würd’ ich Dir die Hühnchenbouillon empfehlen, wenn Du Fleisch dazu reichst, dann würde ich die Gemüsebouillon empfehlen.

10.So nun wünsch ich Dir viel Spaß beim Nachkochen!

Auch lecker

Kommentare zu „Bulgur pilav - Bulgur Reis - Türkischer Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bulgur pilav - Bulgur Reis - Türkischer Reis“