Zweierlei von der Seezunge

30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seezungenfilets 2
Steinpilze 3
Schalotten 2
Tomatenmark 1 EL
Butter flüssig 20 g
Petersilie gehackt 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
etwas Wasser etwas

Zubereitung

1.Die Seezungenfilets abwaschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in eine eingefettete Auflaufform legen.

2.Die Köpfe der Steinpilze in dünne Scheiben schneiden, die Stiele in feine Würfel. Die Schalotten fein würfeln.

3.Steinpilzwürfel in einer Pfanne in Olivenöl scharf anbraten, dann die Schalottenwürfel zugeben und 3 Minuten mit braten. Tomtenmark und einen Schuss Wasser zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Ein Fischfilet mit etwas flüssiger Butter beträufeln und die Steinpilzscheiben Dachziegelartig darauf verteilen, die restliche flüssige Butter darüber träufeln. Auf das andere Filet die Pilz- Schalottenmischung streichen.

5.Die Auflaufform für 15-20 Minuten bei 200°C auf die mittlere Schiene in den Backofen geben.

6.Dazu gab es Röstis und bunten Blattsalat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zweierlei von der Seezunge“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweierlei von der Seezunge“