Schwäbischer Kartoffelsalat

1 Std schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Festkochende Kartoffeln z.B Annabell, Sieglinde 1 Kg
rote Zwiebel, fein geschnitten 1 Stk
Fleischbrühe nach bedarf, selbst gemacht. 250 ml
etwas Knorr Gemüsebrühe um die Fleichbrühe zu ferfeinern etwas
Salz, Pfeffer , Mittelscharfer Senf. etwas
Essig, und Rapsöl etwas
Salatgewürz Gartenkräuter von Ingo Holland 1 Tl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Kartoffeln ca 20 Minuten abkochen, kurz auskühlen lassen, lauwarm in dünne Scheiben rädeln, ( in dünne Scheiben schneiden.) Zwiebelwürfel, Salz Pfeffer und Senf zugeben.

2.Dann die Fleischbrühe mit der Instantgemüsebrühe kurz aufkochen, und über den Salat geben, und alles gut vermischen. ( am besten mit den Händen ) damit der Salat schön schlonzig wird.

3.Durchziehen lassen ca 10 Minuten, dann das Öl zugeben, je nach Bedarf und Geschmack. Und zum schluß den Essig zugeben. Das abschmecken ist dann ihre Sache.

4.Kurze Anmerkung, dabei sollte niemand Böse sein. Einen guten Schwäbischen Kartoffelsalat zu machen muß einem angeboren sein. Denn meine Frau muß ihn für sehr viele Freunde, Verwandte und auch Festlichkeiten machen. Aber probieren sie es aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbischer Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbischer Kartoffelsalat“