Lachsfilet in Senf-Dill-Sauce

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet frisch 750 Gramm
Gemüsebrühe 200 ml
Senf 1 EL
Sahne 200 ml
Lorbeerblätter 10 Stück
Wacholderbeeren 1 EL
Meeressalz 1 EL
Dill 2 EL
Petersilie 0,5 Bund
Salz und Pfeffer zum würzen etwas
Olivenöl etwas
Zucker 1 Prise
heller Soßenbinder etwas
Zitronensaft etwas
Bratkartoffeln als Beilage etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
13,9 g

Zubereitung

1.Den Lachs in ein tiefes, mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. (ein bißchen Olivenöl vorher darunter, dann brennt die Haut nicht an). Meeressalz darüberstreuen. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Dill und die Hälfte der gehackten Petersilie auf dem Lachs verteilen. Alufolie schließen und für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200° Grad.

2.Die Gemüsebrühe mit der Sahne vermischen, Prise Zucker, ein Spritzer Zitronensaft, Senf, 1 EL Dill, die andere Hälfte Petersilie in die Soße geben und aufkochen lassen. Mit etwas hellen Soßenbinder die Soße binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet in Senf-Dill-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet in Senf-Dill-Sauce“