Seelachs mit Senfsauce

40 Min leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schalotte oder kleine Zwiebel 1
Butter 2 EL
Mehl 0,5 TL
Schlagsahne 200 ml
mittelscharfer Senf 1 TL
Zitronensaft 2 TL
Salz, Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Seelachsfilet 320 g
Öl 1 EL
Wiener Grießler = doppelgriffiges Mehl 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
884 (211)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
8,7 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Die Schalotte fein würfeln. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit 1/2 TL Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitdünsten. 150 ml Schlagsahne zugießen und aufkochen. Die Sauce bei milder Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

2.Inzwischen 50 ml Schlagsahne steif schlagen. 1 TL Senf unter die Sauce rühren. Die Sauce mit 1-2 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

3.Das Seelachsfilet waschen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. 1 EL Butter und 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl (Wiener Grießler) wenden und auf jeder Seite bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten braten.

4.Geschlagene Sahne unter die Senfsauce rühren. Fisch mit Senfsauce servieren.

5.Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Basmatireis und gemischter grüner Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachs mit Senfsauce“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachs mit Senfsauce“