Wurstgulasch mit Rotkohl und Salzkartoffeln - für das ganz schnelle Mittagsmahl

Rezept: Wurstgulasch mit Rotkohl und Salzkartoffeln  - für das ganz schnelle Mittagsmahl
1
00:20
9
682
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Jagdwurst
1
große Zwiebel
2
Knoblauchzehen gehackt
2 Eßl.
Rama
1 Gl.
Rotkohl (Blaukraut) gegart
3 Eßl.
Schweineschmalz die Grieben
6
mittelgroße Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Chili
Soßenbinder dunkel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
15,3 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
15,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wurstgulasch mit Rotkohl und Salzkartoffeln - für das ganz schnelle Mittagsmahl

Hackfleisch im Blaukrautmantel

ZUBEREITUNG
Wurstgulasch mit Rotkohl und Salzkartoffeln - für das ganz schnelle Mittagsmahl

1
Kartoffeln waschen und schälen, in Spalten schneiden und nochmals waschen. Anschließend in einem Topf mit 1 TL. Salz zum kochen bringen. Wenn die Kartoffel fertig sind, abgießen und in eine Schüssel geben.
2
Die Jagdwurst in grobe Stücke schneiden und in der Pfanne wo das Fett ausgelassen wurde schütten. Zwiebel und Knoblauch pellen und in Würfel, Knoblauch klein, Zwiebel grob schneiden und zu der Jagdwurst geben. Alles sehrgut anbraten. Danach angießen und kurz aufkochen lassen. Mit Soßenbinder abbinden und gut würzen.
3
Das Rotkraut aus dem Glas in einem Topf geben und das Griebenschmalz gut unterrühren. Aufkochen lassen.
4
Die Kartoffel, den Wurstgulasch und das Rotkraut auf Tellern anrichten.

KOMMENTARE
Wurstgulasch mit Rotkohl und Salzkartoffeln - für das ganz schnelle Mittagsmahl

Benutzerbild von altemutter
   altemutter
das schmeckt lecker kenn ich auch so und sieht appetietlich aus 5 * und LG Reni
Benutzerbild von Nettilein
   Nettilein
Das ist aber auch eine leckere Mahlzeit, dafür lass ich Dir doch gerne 5* hier... glg Netti
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Schönes Rezept, lase 5* da. GLG Angi
Benutzerbild von GeronimosWife
   GeronimosWife
Rotkohl gab es bei uns ganz früher sehr oft im Herbst. Aber ich denke man kann den auch jetzt essen. Ein schönes Rezept, dass 5 Punkte verdient.
Benutzerbild von Miez
   Miez
einfach legger ... 5 * lg Micha

Um das Rezept "Wurstgulasch mit Rotkohl und Salzkartoffeln - für das ganz schnelle Mittagsmahl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung