Hefe: DREIERLEI - HEFEKUCHEN

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl gesiebt 500 gr.
Milch fettarm 200 ml
Zucker extrafein 50 gr.
Salz 1 Prise
Butter flüssig 50 gr.
Hefewürfel --21gr-- 0,5 Stk.
FÜR DEN BELAG etwas
Zwetschgen frisch 1 kg
Aprikosen /Marillen frisch 6 Stk.
Äpfel frisch Boskop 1 Stk.
Kokosraspel für die Aprikosen etwas
Zimt für Pflaumen und Äpfel etwas
Hagelzucker für alle Obstsorten etwas

Zubereitung

1.Ich wollte eigentlich nur einen Pflaumenkuchen backen......aber es waren nicht genug Früchte übrig, nachdem ich sie gewaschen, verlesen und entsteint hatte. Also habe ich den restlichen Teig mit Obst belegt, das gerade da war.

2.Aus den oberen Zutaten einen Hefeteig herstellen. Wer es nicht kann, siehe ausführliche Beschreibung unter Hefezopf in meinem KB.

3.Nachdem der Teig aufgegangen ist, ein Kuchenblech leicht fetten (einsprühen) und den auf die Größe des Bleches ausgerollten Teig darauf geben. Mit einer Gabel mehrfach einstechen. Den Ofen auf 180° Heißluft (200° Ober/Unterhitze) vorheizen.

4.Ich habe mit den Zwetschgen in der linken Ecke oben angefangen. Als die Zwetschgen aufgebraucht ware, habe ich mit geviertelten Aprikosen weitergemacht. Den restlichen freien Teig habe ich mit einem, in Spalten geschnittenen Apfel, belegt. Alle Obstsorten haben in etwa den gleichen Garzeitpunkt.

5.Alle Obstsorten mit Hagelzucker bestreuen. Zwetschgen und Äpfel mit Zimt abpudern. Die Aprikosen mit Kokosflocken bestreuen. (Menge nach Geschmack) Den fertig belegten Teig nochmals 10Min. gehen lassen....und dann etwa 20Min. auf der mittleren Schiene abbacken.

6.Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen.....und nochmals mit feinem Zucker bestreuen......kommt auf die Süße der Früchte an......und auf den jeweiligen Geschmack. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden ...... und mit frisch geschlagener Sahne servieren.

7.Der aus der Not heraus geborene dreierlei-Blechkuchen war ein Erfolg bei meiner Family......es war für jeden speziellen Geschmack etwas dabei......obwohl ich nur ein Blech gebacken habe.:-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hefe: DREIERLEI - HEFEKUCHEN“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefe: DREIERLEI - HEFEKUCHEN“