Kirsch-Streuselkuchen

1 Std 25 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier Freiland 3
Zucker 180 gr.
Sonnenblumenöl - oder anderes geschmacksneutrales Öl, ersatzweise Butter 175 ml
Mehl 175 gr.
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 2 EL
Schattenmorellen im Glas, das sind 2 Gläser 1360 gr.
FÜR DIE STREUSEL: etwas
Mehl 60 gr.
Butter 40 gr.
Zucker 40 gr.
Zimt 0,25 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

2.Eier und Zucker schaumig rühren, Öl nach und nach dazu geben und gut verrühren. Mehl, Backpulver und Puddingpulver beimengen.

3.Den Teig in eine Springform mit 26 cm Durchmesser geben und gleichmäßig mit den abgetropften Kirschen belegen.Das Obst dabei nicht in den Teig hineindrücken.

4.Für die Streusel Mehl, Butter, Zucker und Zimt vermengen und auf dem Obstbelag verteilen.

5.Im vorgeheizten Ofen bei 175° C etwa 70 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Ich liebe dieses Rezept, weil der Obstbelag kaum auf den Boden absinkt. Das Öl schmeckt nach dem Backen in keiner Weise durch. Wer mag, kann die Kirschen durch andere Obstkonserven oder z.B. frische Äpfel in Scheiben ersetzen. Habe ich alles schon probiert, war lecker !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Streuselkuchen“