Ofenschlupfer mit Puderzucker-Häubchen und Vanillesoße

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
getrockneter Hefezopf 500 g
Kuhmilch 0,5 Liter
Sahne 0,5 Liter
Butter 1 EL
Puderzucker 1 EL
Äpfel 2 Stk.
Hühnereier 6 Stk.
Zucker 250 g
Vanilleschote 2 Stk.
Kuhmilch 0,5 Liter
Sahne 0,5 Liter

Zubereitung

1.Den Hefezopf in Würfel von 2 cm Kantenlänge schneiden und 2 Tage austrocknen lassen.

2.1/2 l Milch und 1/2 l Sahne verrühren, die getrockneten Hefezopfwürfel dazugeben und einweichen lassen. Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und der Masse untermengen.

3.Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Diverse kleine und feuerfeste Formen mit Butter ausfetten und sehr gut auszuckern. Anschließend die Hefezopfmasse hineingeben. Die Formen in den Ofen bei 250 °C geben und backen, bis die Masse vollkommen gestockt und die Ofenschlupfer goldbraun geworden sind.

4.Währendessen mit der Zubereitung der Vanillesoße beginnen. Die Eigelbe mit dem Zucker vermengen und zu einer Masse schlagen. Danach das Vanillemark der Masse zufügen. Die restliche Milch und Sahne mit den leeren Vanilleschoten aufkochen und langsam zu der geschlagenen Eigelb-Zuckermasse zugeben. Anschließend im Wasserbad so lange schlagen, bis die Vanillesoße langsam dickflüssig wird.

5.Die Vanillesoße nun in Suppenteller geben, die Ofenschlupfer herausnehmen, jeweils in die Tellermitte setzen und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenschlupfer mit Puderzucker-Häubchen und Vanillesoße“

Rezept bewerten:
3,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofenschlupfer mit Puderzucker-Häubchen und Vanillesoße“