Rote Grütze mit Vanilleeis und Eierlikör

1 Tag mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rote Grütze:
Himbeeren 100 g
Heidelbeeren 100 g
Erdbeeren 100 g
Stärke 2 TL
Sauerkirschen aus dem Glas 1 Pk.
Zitrone 0,5 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanilleeis
Vanilleschoten 2 Stk.
Milch 600 ml
Salz 1 Prise
Puderzucker 180 g
Eigelb 6 Stk.
Eierlikör
Eigelb 6 Stk.
Sahne 200 ml
Puderzucker 250 g
Vanilleschote 1 Stk.
Doppelkorn 600 ml
Vanillesoße:
Sahne 200 g
Puderzucker 2 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Stärke 1 EL

Zubereitung

Rote Grütze:

1.Saft mit Stärkemehl aufkochen. Zutaten hineingeben und kurz aufkochen.Heiß oder gekühlt in kleinen Gefäßen servieren.

Vanilleeis:

2.Vanilleschoten auskratzen. Vanille, Milch,Sahne und Salz erhitzen.

3.Puderzucker und Eigelb verrühren und aufschlagen. Milch-Sahne-Mischung langsam zugeben. Alle Zutaten im Wasserbad unter ständigem Rühren bis 85 Grad zu einer cremigen Masse werden lassen.

4.24 Stunden kaltstellen. In die Eismaschine füllen und etwa 45 Minuten gefrieren lassen. Sofort servieren.

Eierlikör:

5.Vanilleschote auskratzen. Alle Zutaten aufschlagen. Im Wasserbad bis 85 Grad erhitzend rühren. Doppelkorn nach dem Erkalten hinzufügen und aufschlagen. In Flaschen füllen.

Vanillesoße:

6.Sahne, Puderzucker und Vanillezucker aufkochen. Stärke in 2 EL Milch aufgelöst zugeben. Einmal aufkochen. Heiß oder abgekühlt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Grütze mit Vanilleeis und Eierlikör“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Grütze mit Vanilleeis und Eierlikör“