Tomaten-Käse-Tarte

3 Std mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 Gramm
Butter 100 Gramm
Gruyère gerieben 150 Gramm
Strauchtomaten 500 Gramm
Pesto 3 Esslöffel
Eier 2
Sahne 200 Milliliter
Milch 100 Milliliter
Basilikumblätter etwas
Oliven etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Tomaten halbieren, je ein Basilikumblatt drauflegen und für 1.5 h bei 150 °C in den Backofen geben.

2.Das Mehl und die kalte Butter zusammen verkneten, so dass sich eine paniermehlartige Masse bildet. 50 g Gruyère untermischen und löffelweise wenig kaltes Wasser zugeben, so das sich ein gut knetbarer Teig bildet. Den Teig rund auswallen auf Backpapier in eine Tarteform geben. Den Teig z.B. mit getrockneten Kichererbsen für 15 min bei 180 °C blindbacken. Die Erbsen entfernen nochmals kurz in den Ofen geben, bis der Boden eine goldbraune Farbe hat.

3.Das Pesto mit einem Esslöffel auf dem Boden der Tarte verstreichen.

4.Ei, Milch, Sahne und den restlichen Käse zu einem Guss verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Guss auf den vorgebackenen Boden geben. Die vorgegarten Tomaten hineingeben, dazwischen die Oliven. Für ca. 30-40 min bei 180 °C in den Ofen geben, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat. Am besten schmeckt die Tarte leicht abgekühlt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Käse-Tarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Käse-Tarte“