Sorbet von Himbeeren (Winfried Hammelmann)

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zitronenschale 0,5 Stk.
Wasser 150 ml
Zucker 160 g
Himbeeren 500 g
1 Zweig Melisse zur Deko etwas
einige Himbeeren zur Deko etwas
Eismaschine etwas

Zubereitung

1.Für das Sorbet die Zitronenschale, den Zucker und das Wasser in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei starker Hitze (Stufe 9) 5-10 Minuten ohne Deckel zu einem Sirup einkochen lassen und anschließend erkalten lassen. Dann die Zitronenschale entfernen und 100 ml in einen kleinen Messbecher abfüllen.

2.Die Himbeeren mit der Hälfte des Sirups (50 ml), in eine große Rührschüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren. Die Masse durch ein Sieb streichen und den restlichen Sirup (50 ml) unterrühren. Diese Masse dann in die Eismaschine geben und 30 Minuten rühren lassen. Danach die Masse in einen Spritzbeutel füllen und in die mit Zitronensaft und mit Zucker garnierte Dessert-Gläser spritzen.

3.Die Gläser maximal 2 Stunden in den Gefrierschrank geben. Kurz vor dem Servieren die gefüllten Gläser aus der Kühlung holen und mit Melisse-Blättchen und einer frischen Himbeere dekorieren.

4.Alternative Möglichkeit: Die Masse für eine Stunde in eine gefrierfeste Schüssel geben und gefrieren lassen, dann umrühren und noch drei weitere Stunden gefrieren lassen. Dabei immer wieder durchrühren bis alles schön cremig ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sorbet von Himbeeren (Winfried Hammelmann)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sorbet von Himbeeren (Winfried Hammelmann)“