Suppenhuhn-Variationen

Rezept: Suppenhuhn-Variationen
Selbstgekochte Hühnerbrühe 3-fach verwertet, mach ich immer so, dann hat man mehr davon (-:
6
Selbstgekochte Hühnerbrühe 3-fach verwertet, mach ich immer so, dann hat man mehr davon (-:
9
1195
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Suppenhühner tiefgefroren á ca. 1000 g oder 1 großes frisches
2 Bund
Suppengrün frisch
1
Zwiebel groß
125 g
Reis
Salz, Pfefferkörner
°fürs Frikassee:
50 g
Butter
50 g
Mehl
1 Dose
Erbsen u. Möhren ca. 425 g
1 Dose
Champignons in Scheiben , ein kleines Döschen/Gläschen
1 Dose
Spargelspitzen, ein kleines Döschen/Gläschen
500 ml
Hühnerbrühe von unserer Suppe
Hühnerfleisch von unserer Suppe, Menge nach Wunsch
Salz, frisch gem. Pfeffer, Muskat, Zucker, Zitronensaft, Worcestsersoße
°für das Salätchen:
2 Scheiben
Ananas Konserve
1 Dose
Champignons in Scheiben, ein kleines Döschen/Gläschen
0,5
gegarte Hühnchenbrust von unserer Suppe
Mayonnaise, Sahne, Ketchup, Ananassaft aus der Konserve, Sherry, Salz, frisch gem. Pfeffer, Zucker, evtl. Tabasco
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1511 (361)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
49,3 g
Fett
15,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Suppenhuhn-Variationen

Natürlich Spargeleinfach Spargelsuppe
Französische Zwiebelsuppe

ZUBEREITUNG
Suppenhuhn-Variationen

1
Also, Suppenhühner auftauen lassen, gut aus- und abspülen (das evtl. frische auch), ich schneide dann auch noch den Pürzel (die Talgdrüse am Popo (-:) ab, die Flatterfrauen in einen genügend großen Topf geben (ich lege in meine Hühnchen immer noch jeweils einen großen Kieselstein, damit die nicht immer so nach oben kommen und austrocknen), 2 l Wasser dazu
2
und dann aufkochen lassen. In der Zwischenzeit das eine Bund Suppengrün ganz grob kleinerschneiden (ich verwends nachher net mehr), die Zwiebel halbieren und auf der heißen Herdplatte mit der Schnittseite dunkelbraun anrösten (ich leg vorher immer Alufolie über die Herdplatte, damits net so'ne Sauerei gibt, bei Ceran gehts wohl auch so ähnlich). Wenn unsere
3
Hühnchen kochen, etwas Schaum abnehmen, ca. 2 EL Salz, Pfefferk.,das Suppengrün und die angeröstete Zwiebel zugeben, nochmal aufkochen lassen und bei kleiner Hitze ca. 2-3 Stunden leise köcheln lassen. Nach ca. 1 1/2 Std. abschmecken und noch ein bissle Salz hinzugeben, ich habs gern wenn die Brühe nachher schon gut gewürzt ist, weil ich nicht gern Instant-Brühe
4
zugeben mag, dann brauch ich mir die Arbeit mit dem "Hühner selber kochen" net machen, schmeckt einfach net so authentisch (-: Nach der Kochzeit die Hühner mit der Schaumkelle vorsichtig rausfischen und auf große Teller oder Platten legen (vorsicht, Brühe läuft nach), Suppengrün auch schonmal rausfischen und die Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf
5
abgießen. Dann nochmal aufkochen lassen. 500-750 ml für das Frikasse in einen anderen Behälter geben und später im Kühlschrank aufheben. Hühnchen etwas abkühlen lassen und dann alles Fleisch abmachen (ich machs nur mit den Händen, hat man mehr Gefühl und bekommt auch mehr ab), 1/2 Brust für das Frikassee, und ca. 300-500 g (inkl. der restl. Brust
6
für das Frikassee beiseite legen (kühlstellen). Den Reis fast gar kochen, das andere Bund Suppengrün kleinschneiden (Möhrchen u. Sellerie in kl. Würfel, Lauch in feine Ringe, Petersilie fein hacken). Das Fleisch f.d. Suppe und das Suppengrün bis auf die Petersilie in die Brühe geben, ca. 10 min. leicht kochen lassen, abschmecken, Reis u. Petersilie dazugeben, und fertig
7
ist schon mal die Suppe. Für das Frikassee die Butter erhitzen, Mehl drin anschwitzen und mit der heißen übrigen Brühe aufgießen, unter ständigem Rühren aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft, Zucker u. evtl. Worcestersoße würzen, abgegossene Erbsen/Möhren, Champ. und Spargel zugeben,
8
nochmal ganz kurz aufkochen lassen, mit Reis oder Blätterteigpasteten servieren. Aus dem restl. Brustfleisch mach ich mir immer noch ein kleines Salätchen: Ich schneide das Fleisch und die Ananas klein, die Champignonscheiben dazu, rühre mir aus etwas Mayo, Ketchup, Sahne (sehr lecker mit geschlagener Sahne, dann muss man's aber bald essen,
9
sonst wässert das Dressing wegen der Säure von der Ananas), Ananassaft, Sherry, Salz, Pfeffer, Zucker u. evtl. Tabasco ein lecker Sößchen, heb es unter meine Zutaten, lass es ein wenig ziehen und lass es mir dann schmecken!!! So, dass war jetzt ein wenig mehr, aber dann hab' ich drei auf einen Streich ((-; Guten Hunger !!

KOMMENTARE
Suppenhuhn-Variationen

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Kompliment für Dein Rezept! 5* LG Olga
Benutzerbild von Miez
   Miez
Dein Fleiß kann von mir leider nur mit fünf goldenen Sternchen belohnt werden. SUPER ! lg Micha
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Große klasse !! Hab Dir dein Rezept gemopst...bekommst auch 5 Sternchen dafür ;-))) GLG, Gabi
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Grandios ... habe das Rezept schon mal ausgedruckt.. damit ich es nicht extra noch mal suchen muss... 5 feine *chen sind schon auf dem Weg zu dir .. LG Brigitte
   z****i
schätzelein......jammmmiee......es geht nicht über eine selbstgemachte hühnerbrühe.....und frikassee....herrlich.....2 mal 5 ***** gglg chris

Um das Rezept "Suppenhuhn-Variationen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung