Putensteak gefüllt mit Spinat, Fetakäse und Kräuterschaum auf Nudeln (Gisele Oppermann)

Rezept: Putensteak gefüllt mit Spinat, Fetakäse und Kräuterschaum auf Nudeln (Gisele Oppermann)
21
00:35
0
3870
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Putensteak:
1 Stk.
Zwiebel
600 g
Putenbrust
300 g
Blattspinat frisch
100 g
Feta
1 Stück
Butter
Soße:
0,5 Stk.
Zwiebel
1 Stück
Butter
200 ml
Sahne
1 Stk.
Knoblauchzehe
1 Bd
Petersilie
1 Bd
Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Nudeln:
400 g
Bandnudeln schwarz
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
13,6 g
Kohlenhydrate
17,7 g
Fett
6,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Putensteak gefüllt mit Spinat, Fetakäse und Kräuterschaum auf Nudeln (Gisele Oppermann)

Chilibohnen-Putensteak-Zwiebel-Topf
Chilibohnen-Putensteak-Lauch-Topf

ZUBEREITUNG
Putensteak gefüllt mit Spinat, Fetakäse und Kräuterschaum auf Nudeln (Gisele Oppermann)

1
Für die Putensteaks eine Zwiebel pellen und feinhacken - in einer Pfanne in Butter anbraten. Danach den Spinat dazugeben und kurz auf niedriger Stufe garen. Den klein geschnittenen Feta untermischen, zerlaufen lassen und danach die Pfanne von der Kochstelle nehmen. Putenbrust in vier Steaks teilen, in jedes Steak eine Tasche schneiden und mit der Spinat-Fetamasse füllen. Anschließend die Putensteaks würzen, anbraten und bei 170°C für 8 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.
2
Für die Kräuterschaumsoße den Knoblauch und die restliche Zwiebel pellen, fein hacken und in Butter anschwitzen. Die Sahne und die gehackten Kräuter dazugeben und köcheln lassen. Danach zur Seite stellen und kurz vor dem Anrichten noch einmal mit einem Pürierstab aufschäumen.
3
Die Nudeln rechtzeitig in Salzwasser al dente kochen und zusammen mit dem Fleisch und der Soße anrichten.

KOMMENTARE
Putensteak gefüllt mit Spinat, Fetakäse und Kräuterschaum auf Nudeln (Gisele Oppermann)

Um das Rezept "Putensteak gefüllt mit Spinat, Fetakäse und Kräuterschaum auf Nudeln (Gisele Oppermann)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung