Rouladen

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderrouladen 6
Wammerl - gestreifter Speck 12 Scheiben
Zwiebeln 2
Essiggurken 4
Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Mehl etwas
Ghee oder anderes Fett zum Anbraten etwas
Tomatenmark 1 EL
Brühe 500 ml
Rotwein, Gurkenwasser etwas
Karotte und Zwiebel zum Mitschmoren etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln und Essiggurken fein würfeln (ich nehme dazu den praktischen Küchenhelfer einer bestimmten Firma...fängt mit T an....ist hoffentlich keine Schleichwerbung:)))

2.Rouladen mit Senf bestreichen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

3.Mit je 2 Scheiben Speck belegen, darauf die Zwiebel-Gurkenmischung verteilen, Fleischränder frei lassen und die dann einschlagen und Rouladen aufrollen. Mit Spießchen feststecken und in Mehl wenden.

4.Fett (Rezept vom Ghee in meinem KB) in einem Bräter erhitzen. Die Rouladen rundum braun anbraten. Herausnehmen.

5.Grob geschnittene Karotten und Zwiebeln, Menge nach Geschmack im Bräter andünsten, Tomatenmark kurz mitbraten und mit Rotwein und Brühe ablöschen.

6.Rouladen wieder zugeben und ca. 1,5 Std. schmoren. Bei Bedarf mit Brühe auffüllen.

7.Am Ende der Garzeit die Rouladen herausnehmen, Spieße entfernen. Die Sauce mit dem Zauberstab pürieren, mit Gurkenwasser und Rotwein nochmals abschmecken. Bei Bedarf die Sauce mit Stärkemehl binden.

8.Bei mir gabs Blaukraut und Ricotta-Gnocchi dazu. (Rezept folgt).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouladen“