Gemüse: KOHLRABISTIFTE

Rezept: Gemüse:    KOHLRABISTIFTE
an leichter Kräutersahnesauce
10
an leichter Kräutersahnesauce
20
2590
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Kohlrabi frisch
2 EL (gestrichen)
Butter
1 EL
Mehl
2 EL
Schmand
350 ml
Kohlrabi-Kochsud
Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckel
-Menge nach Geschmack-
1 Prise
Muskatnuss, frisch gemahlen
1 TL
Dill, getrocknet
1 TL
Zucker
1 TL
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1783 (426)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
31,5 g
Fett
32,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüse: KOHLRABISTIFTE

Gemüse KAROTTENKOHLRABI mit Kräutern

ZUBEREITUNG
Gemüse: KOHLRABISTIFTE

1
Ich hatte beim Einkauf ein recht stattliches Exemplar erwischt. Kohlrabi waschen und schälen. Das obere Drittel Schale aufheben. Die Kohlrabi erst in 1/2cm dicke Scheiben schneiden. Dann die Scheiben in ca.4cm lange Stifte.
2
Einen Topf mit 1 Ltr. Wasser aufsetzen, Salz und Zucker dazugeben und die Kohlrabischalen. Alles aufkochen und 15 Min kochen lassen. Ich hatte auch einige kleine Rest vom Kohlrabifuß. Nach dem Kochvorgang die Schalen und Reste aus dem Kochsud entfernen.
3
In der Kochzeit der Schalen die Kräuter waschen, trocknen und sehr klein zerschneiden.
4
Die Schalen aus dem Kochsud nehmen (und evtl.Reste) und die Kohlrabistifte in den heißen Sud geben. 5 Min. kochen lassen. Die Stifte sollen weich sein, aber auch noch Biß haben. Alles in ein Sieb abgießen und den Sud dabei auffangen. 500ml abmessen....abkühlen lassen.
5
Butter in dem Topf erhitzen....Mehl darüberstreuen....und unter Rühren aufschäumen lassen....Mit einem Drittel des Kochsud ablösen und dabei schnell und zügig rühren (damit sich keine Klümpchen bilden)....Nochmals ein Drittel Kochsud angießen und gut verrühren. Aufkochen lassen.
6
Ist die Konsistenz zu dick, so lange Kochsud zufügen......bis die Soße mehr Suppe als Soße ist. Die Kräuter und Gewürze zugeben, verrühren. Die Kohlrabistifte in die Soße geben.....und alles zusammen auf der ausgeschalteten Herdplatte 10 Min. durchziehen lassen.
7
Dazu gab es Babykartoffeln und Frikadellen (Currywurst) ....und es hat allen sehr gut geschmeckt.

KOMMENTARE
Gemüse: KOHLRABISTIFTE

Benutzerbild von BK858
   BK858
Ich mag Kohlrabi sehr gern, esse ihn aber meistens roh oder gegart pur. Aber wenn's nach meiner Familie geht, dann kommt deine Soße gerade recht. LG Bärbel
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
So wird,s gemacht. Leckerer geht es nicht. Hast du ganz klasse zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von annatochter
   annatochter
Mögen wir sehr gern. Fünf ***** und VLG Christine
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
hmm esse Kahlrabi sehr gern mal was anderes 5***** Frage ist Schmand Sauerrahm ??? LG Christa
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Ich liebe Kohlrabi....

Um das Rezept "Gemüse: KOHLRABISTIFTE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung