Quark-Kranzkuchen

1 Std 15 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter weich 125 g
Zucker 200 g
Eier 2 Stück
Speisequark 200 g
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Milch 125 ml
Rosinen 75 g
Haselnüsse gemahlen 75 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
Puderzucker 1 EL
Fett und Mehl für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1405 (336)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
44,1 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.Die Butter und den Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier hinzufügen und gut einarbeiten.

2.Den Quark zur Eiermasse geben, das mit dem Backpulver vermischte Mehl darübersieben und unterheben. Zuletzt kommt noch die Milch dazu.

3.Die Rosinen und die Nüsse mit den beiden Päckchen Vanillinzucker vermengen und unter den fertigen Teig heben.

4.In eine vorbereitete Kranzkuchenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 60 Minuten lang backen.

5.Der abgekühlte Quarkkuchen kann nun je nach Geschmack mit Puderzucker bestäubt werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Kranzkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Kranzkuchen“