Babyspargel-Salat an Entenbrust in Zitronenbutter gebraten

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Baby-Spargel grün 400 g
Barberie-Entenbrust, à 400 g 1
Eier 4
Gemüsebrühe 500 ml
Butter 250 g
Olivenöl 210 ml
Balsamico-Essig 100 ml
Honigsenf 2 EL
Sahnemeerrettich 1 EL
Zitrone 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1440 (344)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
38,1 g

Zubereitung

1.Die Zitrone schälen und in feine Scheiben schneiden.

2.Die Entenbrust waschen und trockentupfen. Die Fetthaut abziehen und in feine Würfel schneiden. Die Würfel in eine Pfanne geben, bei mittlerer Hitze auslassen und anschließend zum Abtropfen auf ein Küchentuch legen. Die Eier hart kochen, pellen und halbieren. Nun das Eigelb herauslösen und fein hacken.

3.Für die Salatsoße 200 Milliliter Olivenöl, Essig, Honigsenf und Sahnemeerrettich mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis eine sämige Creme entsteht. Das feingehackte Eigelb dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

4.Vom Spargel die trockenen Endstücke abschneiden. Anschließend den Spargel in der Gemüsebrühe mit einer Messerspitze Butter kurz blanchieren und im Anschluss zum Trocknen auf ein Tuch legen.

5.Die Entenbrust in feine Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit der restlichen Butter, dem übrigen Öl und den Zitronenscheiben von beiden Seiten scharf anbraten.

6.Zum Schluss die gebratenen Entenbrustscheiben auf einem Teller anrichten, den Spargel in kleinen Bündchen darüberlegen und mit der Salatsoße übergießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Babyspargel-Salat an Entenbrust in Zitronenbutter gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Babyspargel-Salat an Entenbrust in Zitronenbutter gebraten“