erster gang passatelli

20 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 3
Rindermark 25 gr.
Parmesan gerieben 120 gr.
Paniermehl 120 gr.
Zitronenschale gerieben 0,5
Muskat 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl etwas
Fischbrühe etwas

Zubereitung

1.da meine geschwistern sehr gerne fisch essen und ich ja am meer wohne habe ich ihnen eine fischsuppe gekocht aber das war mir zu wenig.irgedwo musste ich noch das rezept von meiner schwiegermutter haben die diese nudeln mal dazu gemacht hat.es war wirklich lecker und diese nudeln werde ich jetzt òfters machen.schmecken auch sehr gut zu einer fleischsuppe

2.das mark mit zitronenschale verknetten.die eier mit salz pfeffer und muskat schlagen.den parmesan und paniermehl zusammen verrùhren das mark beigeben und langsam die eier mit schneebesen drunterschlagen jetzt mùssten man einen lockeren teig haben .so wie kartoffelpùrree.eine arbeitsplatte mit mehl bestreuen und den teig drauflegen.mit den hànden

3.verarbeiten.in eine klarsichtfolie einwickeln und 30min. ruhen lassen danach in 3-4 stùcken schneiden und in einer kartoffelpresse geben.die stùcke mit einem messer (3-4cmm.) abschneiden .auf einen mit bisschen mehl bestreuten teller trocknen lassen.die suppe kochen und die nudeln in die kochende flùssigkeit geben .kochen bis alle oben schwimmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „erster gang passatelli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„erster gang passatelli“