Spargel-Pizza

1 Std 5 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blätterteig tiefgefroren 450 Gramm
Zwiebel rot 1 Stück
Ziegenkäserolle 200 Gramm
Tomaten Konserve 0,5 Dose
Tomatenmark 2,5 Esslöffel
Spargel frisch 1 Kilogramm
Ahornsirup 2 Esslöffel (gestrichen)
Balsamico-Essig dunkel 8 Esslöffel
Fleur de sel 2 Prise
Pfeffer aus der Mühle 2 Prise
Zucker braun Rohzucker 2,5 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
573 (137)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
12,0 g
Fett
7,9 g

Zubereitung

1.Spargel schälen, die Enden abschneiden und in Stücke schneiden. 5 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Anschließend in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen

2.Passierte Tomaten und Tomatenmark verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Zwiebel schälen, klein schneiden und mit etwas Olivenöl anbraten.

3.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ahornsirup und Balsamico-Essig in einem kleinen Topf verrühren, aufkochen und etwa 5 Minuten zu einem Sirup einkochen lassen. Sirup mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

4.Die sechs Platten Blätterteig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und mit Tomatencreme bestreichen. Den Käse in Scheiben schneiden und zusammen mit den Spargelscheiben und den Zwiebeln auf die Pizza legen. Braunen Zucker über die Pizza streuen.

5.Im Ofen etwa 15 Minuten backen. Pizza mit dem Sirup beträufeln und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Pizza“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Pizza“