Gerollter Schweinekamm

Rezept: Gerollter Schweinekamm
1
2052
5
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
3 kg
Schweinekamm mit Knochen
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Stange
Porree
200 g
Champignons
50 g
Schinkenwürfel
2 Stangen
Frühlingszwiebeln
Öl
1 EL
Senf
2 dicke
Möhren
2 Zehen
Knoblauch
1
Zwiebel
300 ml
Fleischbrühe, Instant
50 ml
Sahne
dunkler Soßenbinder
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
498 (119)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
9,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gerollter Schweinekamm

ZUBEREITUNG
Gerollter Schweinekamm

1
Vorweg gesagt, wer den Knochen nicht auslösen mag oder kann, nimmt einfach Schweinekamm ohne Knochen, dann allerdings 2kg. Ich nehme die Knochen immer für eine Suppe.
2
Das Fleischstück so aufschneiden, daß man es füllen und aufrollen kann. Evtl. schneidet der Fleischer es auch so.
3
Champignons putzen und vierteln. Eine halbe Stange Porree in feine Ringe schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln auch in feine Ringe schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. 1 Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und alles darin anschwitzen. Schinkenwürfel dazugeben und alles kräftig würzen. Kurz abkühlen lassen.
4
Die Möhren waschen, evtl. schälen und in grobe Stücke schneiden. Den restlichen Porree auch in grobe Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Den Knoblauch schälen und klein schneiden.
5
Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Pilz-Lauch-Mischung darauf verteilen und den Braten zusammenrollen. Mit Hilfe eines Haushaltsfadens zusammenbinden.
6
Etwas Öl in einem Bräter erhitzen. Den Braten mit dem Senf einpinseln und kräftig von allen Seiten anbraten. Das Gemüse dazugeben und anschmoren. Mit der Brühe ablöschen und kurz aufkochen.
7
Den geschlossenen Bräter für ca. 1 Stunde bei 180° in den Ofen. Danach den Herd ausstellen.
8
Ich habe den Braten einen Tag vorher gemacht, deswegen geht es am nächsten Tag nochmal für eine 30-45 Minuten bei 200° in den Ofen.
9
Danach das Fleisch in Alufolie packen und wieder in den Ofen, der jetzt aber abgeschaltet ist.
10
Die Brühe pürieren, evtl. nochmal würzen. Sahne angießen. Das Ganze nochmal aufkochen und evtl. mit Soßendbinder andicken. Das Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden.
11
Bei uns gab es Möhrengemüse und Klöße dazu.

KOMMENTARE
Gerollter Schweinekamm

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
super, das essen wir auch sehr gerne, für dich 5*

Um das Rezept "Gerollter Schweinekamm" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.