Zucchinigratin

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini 800 gr
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
gekochter Schinken 175 gr
Bund Petersilie 1/2
Bund Dill 1/2
Butter 10 gr
Eier 3
Sahne 150 ml
Mehl 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
geriebenen Käse für Gratin 100 gr

Zubereitung

1.Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln fein würfeln. Den Schinken in Streifen oder Würfel schneiden. Petersilie und Dill waschen und hacken.

2.Butter in einer Pfanne erhitzen, den Schinken und die Zwiebeln darin kurz anbraten. Die Knoblauchzehen dazupressen

3.Die Eier mit der Sahne verquirlen, das Mehl dazumischen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

4.Zwiebel und Schinkenwürfel zu der Eiersahne geben und vermengen. Die feingehackten Kräuter dazu, mit Pfeffer und Salz etwas stärker abschmecken, da die Zucchini ja nicht sehr viel Geschmack mitbringen.

5.Die vorbereiteten Zucchini in eine feuerfeste Form geben und die Eiersahne darüber gießen. Im Backofen 20 Minuten backen.

6.Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und den Käse darüber streuen. Nochmals für 5 Minuten backen bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist.

7.Dazu paßt eine cremige helle Soße.

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchinigratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchinigratin“